Mario del Rio

Mario del Rio

Mario del Rio ist in Santiago de Chile geboren. Er absolvierte zunächst ein abgeschlossenes Studium der Literaturwissenschaften und Erziehungslehre an die Universidad Catolica. Danach studierte er an der Universität von Chile Gesang.
Zwischen 1983 und 2003 war Mario del Rio Solist und Chorsänger am Stadttheater von Santiago de Chile. Dort sang er mit internationalen Opernsängern, wie zum Beispiel Jose van Dam, Renato Bruson, Leo Nucci, Renata Scotto, Aprile Milo, Placido Domingo, Nicola Martinuci und Alfredo Kraus. Er verkörperte Rollen wie u.a. Gremin in Eugen Onegin, Leporello und Commendatore in Don Giovanni, Sarastro in Die Zauberflöte, Colline in La Bohème, Graf Walter in Luisa Miller und Samuel in Ein Maskenball. Mario del Rio gastierte in Spanien, Frankreich, Argentinien, Uruguay, Costa Rica und beim Savonlinna Festival in Finnland.
Seit 2003 ist Mario del Rio Mitglied im Opernchor der Wuppertaler Bühnen. Hier war er u.a. als Kommissar in Madama Butterfly, Bonzo in Viktoria und ihr Husar und Amantio di Nicolao in Gianni Schicchi zu sehen.