Torsten Ottersberg

Torsten Ottersberg

*1960 in Berlin // Gründungsmitglied eines experimentellen audiovisuellen Studios am Filmkunsthaus Babylon/Berlin-Mitte (1990)//Zuvor: Zusammenarbeit in Projekten mit Künstlern unterschiedlicher Genres als Rockmusiker, Texter und Organisator//Seit Beginn der 90er Jahre intensive Zusammenarbeit mit dem Komponisten Helmut Oehring //Mitte der 90er Jahre Gründung des Studio GOGH surround music production GmbH zusammen mit Oehring //Etablierung des Studios als Plattform für Audio-Konzeption und Realisierung konzertanter Produktionen zeitgenössischer Musik und zeitgenössischen Musiktheaters europaweit und bei diversen internationalen Festivals u.a. in der Carnegie Hall in New York, in der Eremitage Sankt Petersburg, in der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, der Staatsoper im Schillertheater Berlin, Berliner Philharmonie und Salzburger Festspiele (z.B. FIDELIO 2015)

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 29.1. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper AscheMOND oder The Fairy Queen Oper von Helmut Oehring unter Verwendung von Musiken Henry Purcells
Konzeption und Libretto von Stefanie Wördemann
Mit Texten von William Shakespeare, Heinrich Heine, Adalbert Stifter und Helmut Oehring
Teiluraufführung
17:15 Uhr Auftakt, Gespräch zur Premiere im Kronleuchterfoyer
Details Tickets kaufen