Elena Palombieri

Elena Palombieri
©Privat

Elena Palombieri ist eine 21-jährige zeitgenössische Tänzerin aus Italien. Sie wurde 2000 in Abruzzo, einer Region in Mittelitalien geboren. Sie tanz seit ihrem dritten Lebensjahr. Auf Grund dessen entschied sie sich im Alter von 14 Jahren dazu eine spezialisierte weiterführende Schule zu besuchen. Hier wurde sie fünf Jahre in klassischem und zeitgenössischem Tanz unterrichtet. Mit Bravour schloss Sie diese ab und erkannte für sich, dass Tanz nicht nur eine Leidenschaft sondern eine Notwendigkeit für sie ist. Und um diese in Perfektion zu studieren schrieb sich Elena 2019 an der National Dance Academy in Rom ein, die einzige Tanzakademie in Italien. Sie wurde mit voller Punktzahl zugelassen. Hier studiert sie die unterschiedlichen historischen Techniken des modernen Tanzes, wie zum Beispiel Graham, Cunningham und Limòn technique mit weiteren zeitgenössischen Stilen, wie die Release Technik, Kontaktimprovisation, und choreografische Komposition. Zusätzlich zu vielen Tanzstunden, die sie barfuß getanzt hat, besuchte sie weitere Theorie Kurse, Tanz-, Musik-, Theater- und Kunstgeschichte, mit weiteren Kursen in solfeggio und der englischen Sprache. Neugierig, hungrig nach Wissen und mir dem Wunsch immer mehr zu lernen, absolviert sie momentan ihr letztes Jahr vor ihrem Abschluss als Erasmus Schülerin an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Hier studiert sie unter anderem mit hoch angesehen Lehrern, wie Stephan Brinkmann, Lutz Förster, Henrietta Horn und Rodolpho Leoni.