Luca Völkel

Luca Völkel
©Lara Freimuth

Luca Völkel ist gebürtiger Wuppertaler und hat im Tal die ersten Tanzschritte erlernt. Die gesamte Schulzeit lang war er im Tanzhaus Wuppertal im Training und sammelte als Jugendlicher erste Erfahrungen auf der Bühne des Wuppertaler Opernhauses. Nach dem Abitur tanzte Luca für eine Spielzeit unter der Leitung von Marguerite Donlon mit der Ballettkompagnie am Theater Hagen. Anschließend begann er ein Studium im Klassischen und Zeitgenössischen Tanz an der HfMDK in Frankfurt am Main. Seitdem arbeitet Luca freischaffend als Tänzer, unter anderem beim Tanztheater Erfurt von Ester Ambrosino und dem FMKF Kollektiv von Franka Marlene Foth. Als Choreograf beschäftigt sich Luca hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen und kreiert Stücke, welche in der Vergangenheit zB für das Tanztreffen der Jugend (›Berliner Festspiele‹) nach Berlin eingeladen wurden.