Literaturoper: Das Bildnis des Dorian Gray

Literaturoper: Das Bildnis des Dorian Gray

frei nach dem gleichnamigen Roman von Oscar Wilde
Premiere – Schulvorstellung: Do. 17. November 2022, 11:00 Uhr, Theater am Engelsgarten

Der attraktive junge Dorian Gray lässt sich von einem Maler porträtieren. Er wird sich seiner Schönheit bewusst und zugleich der Gefahr, sie im Laufe des  Alters zu verlieren. Aber wie durch ein Wunder perlen alle Verfallsprozesse an ihm ab ...

Die Literaturoper ist ein Projekt der Hochschule für Musik und Tanz Köln, das mit Gesangsstudent_innen und in Kooperation mit der Oper Wuppertal mit der Verschmelzung von Prosa, Schauspiel und Oper neue Wege des Musiktheaters beschreitet. Schulklassen haben die Möglichkeit mit den Mitwirkenden der Produktion vor Ort oder bei einem Besuch in der Schule ins Gespräch zu kommen.

Gesprächstermine in der Schule auf Anfrage
Maria Stanke (Theaterpädagogin Oper)
Tel. +49 202 563 7645
›E-MAIL

© Christian Nielinger

Besetzung

Henrik Albrecht
Komposition

Georg Leisse
Musikalische Leitung

Andreas Durban
Romanadaption, Inszenierung und Bühne

Angela Schütt
Kostüme

Julia Suermondt
Projektionen

Thomas Vervoorts
Licht

Andrea Graff
Veranstaltungsbetreuung