Angebote für Schulen

Workshops

Wir bieten Workshops zu Stücken der Spielzeit für Schulklassen an, in denen wir mit szenischen Mitteln, Körperübungen, Improvisation und Musikbeispielen auf die Aufführung vorbereiten. Hierbei schlüpfen die Schüler selbst in die Rolle der Protagonisten, probieren in dieser Rolle zu gehen, zu agieren und zu singen, inszenieren selbst Szenen der Oper und erarbeiten sich so aktiv einen Zugang zu den Protagonisten und der Handlung des Stückes.  

Dauer: 3 Stunden (1,5 Stunden bei ›Hänsel und Gretel‹)
Ort: Im Opernhaus

Termine nach Absprache, kostenfrei in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Svea Schenkel (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 5637645

In der Spielzeit 2018/19 bieten wir Workshops zu folgenden Produktionen an:

›Das Land des Lächelns‹
von Franz Léhar
ab 7. Klasse

Details und Termine

›Hänsel und Gretel‹ 
von Engelbert Humperdinck
ab 1. Klasse

Details und Termine

›Die Hochzeit des Figaro‹ 
von Wolfgang Amadeus Mozart
ab 7. Klasse

Details und Termine

›Carmen‹ 
von Georges Bizet
ab 7. Klasse

Details und Termine

Impressionen Workshops

Patenklassen

Hautnah bei einer Produktion dabei - das sind unsere Patenklassen zu ausgewählten Stücken der Spielzeit. Nach einer Führung durch das Theater und einer szenischen Vorbereitung folgt ein Probenbesuch der jeweiligen Produktion. Die Schüler_innen können ihre Eindrücke in Form von Texten, Collagen, Bühnenbildern, einer Homepage oder der Erarbeitung einer eigenen Stückeinführung gestalten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Ergebnisse werden entweder auf unserer Homepage veröffentlicht oder im Opernhaus ausgestellt/ präsentiert. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: 
Svea Schenkel (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 5637645

Grosse Oper klein

Oper kennenlernen mit der ganzen Klasse!

Mit ›Große Oper klein‹ macht die Oper Wuppertal große Opernstoffe in gekürzter Fassung für Schüler_innen unterschiedlicher Altersstufen erlebbar.

In der Spielzeit 2018/19 im Programm:

›Große Oper Klein: Hänsel und Gretel‹

gekürzte Fassung für Schulen ab Klasse 1

Wiederaufnahme am 20. Dezember 2018

›Große Oper Klein: Carmen‹

gekürzte Fassung für Schulen ab Klasse 7

Premiere am 9. Januar 2019

Kistenoper

Alles aus einer Kiste! Nach diesem Motto bringt die Oper Wuppertal das neue Format ›Kistenoper‹ in die Klassenzimmer.

Die ›Kistenoper‹ richtet sich an Grundschulen und reist in die Klassenzimmer. In einer Schulstunde erleben die Kinder Ausschnitte aus verschiedenen Opern und bekommen die Möglichkeit, Aspekte des Musiktheaters gemeinsam mit unseren Darsteller_innen auszuprobieren:Wie bereitet sich ein Sänger auf seinen Auftritt vor? Und worauf muss man achten, wenn man gemeinsam musiziert? Was gibt es noch für Aufgaben bei einer Vorstellung? Das alles wird in diesem interaktiven Musiktheater im Klassenzimmer ausprobiert, gespielt und musiziert.

Comic-Wettbewerb

Der Comic-Wettbewerb geht zu ›Die Hochzeit des Figaro‹ in die 2. Runde!

Wer malt den besten Comic zur Oper ›Die Hochzeit des Figaro‹ und schafft es in unser Programmheft? Ihr zeichnet gerne und seid zwischen 12 bis 20 Jahren alt? Dann zeigt uns, was ihr zaubern könnt – alleine oder als Gruppe, im Kunstunterricht oder in der Freizeit - egal, Hauptsache ›Die Hochzeit des Figaro‹ !

Eure Aufgabe ist es, die Handlung der Oper ›Die Hochzeit des Figaro‹ von Wolfgang Amadeus Mozart als Comic zu gestalten. 

Der Sieger-Comic wird in unserem Programmheft zu ›Die Hochzeit des Figaro‹ abgedruckt und auf unserer Website präsentiert. Da wir aber nicht nur eine Arbeit präsentieren möchten, wird eine Auswahl der schönsten Comics ab der Premiere von ›Die Hochzeit des Figaro‹ am 14.April 2019 im Foyer des Opernhauses ausgestellt.   

Hier geht's zur aktuellen Ausschreibung!

 

 

 

Hier der Gewinner-Comic zur Oper ›Carmen‹ von Julia Noemi Sowa (8. Klasse, Carl-Duisberg-Gymnasium):

Share your Opera

Handy in der Oper geht nicht? Im Rahmen von ›Share Your Opera‹ ist der Einsatz von Smartphones in ausgewählten Opernaufführungen ausdrücklich erwünscht! Alle, die Lust auf ein digital erweitertes Opernerlebnis haben, können sich die App ›Opera Guru‹ auf ihr Handy laden. Das Smartphone wird zum Begleiter durch die Aufführung: Nutzer_innen bekommen Informationen zum Entstehungsprozess, den Szenen auf der Bühne, Einblicke Backstage vor und während der Aufführungen, zum Regie-Team und dem Ensemble, und erfahren ganz nebenbei Wissenswertes und Fun Facts zu Musik und Geschichte der Oper. Durch die App könnt ihr mit kurzen Handlungszusammenfassungen dem Bühnengeschehen folgen, ohne auf die Übertitel angewiesen zu sein.

Ab sofort bieten wir ›Share Your Opera‹ auch in folgenden Sprachen an: Japanisch, Russisch, Türkisch, Englisch, Italienisch. Zusätzlich stehen zudem zwei Varianten auf Deutsch zur Auswahl:

 

  • Die "Basic"-Variante fasst in Push-Mitteilungen die Handlung zusammen ohne abzulenken.
  • Die "Plus" Variante  bietet zusätzlich spannende Einblicke in die Inszenierung und die Hintergründe der Oper - ein unterhaltsamer Einstieg in die Welt der Oper für alle, die mehr erfahren wollen.

Das Angebot ist kostenlos, leicht bedienbar und ausschließlich auf ausgewiesenen Plätzen nutzbar, um andere Besucher nicht zu stören. Diese Spielzeit gibt es ›Share Your Opera‹ zu den Opern ›Luisa Miller‹›Carmen‹ und ›Die Hochzeit des Figaro‹.

Interessiert? Beim Kartenkauf können die ausgewiesenen Plätze für dieses Projekt gebucht werden. Buchen Sie bequem online oder lassen Sie sich von unserem Team bei der Kulturkarte beraten (0202 563 76 66, Kirchplatz 1, Wuppertal).

›Share Your Opera‹ ist ein Projekt der Oper Wuppertal in Kooperation mit der Universität Wien und der Agentur Netzkern und wird gefördert durch das NRW KULTURsekretariat.

›Share Your Opera‹ ist eine Kooperation der Oper Wuppertal mit Forschungsgruppe COSY der Universität Wien (Projekt ›opera.guru‹) und der netzkern AG.

Berufe am Theater

Schulklassen, die sich für Berufe am Theater interessieren, können bei uns eine Erfahrung der besonderen Art machen: Jeder Schüler spielt die Rolle eines Theater-Mitarbeiters und erfüllt in einer Simulation dessen Aufgaben während einer kompletten Opernproduktion.  Die Schüler durchlaufen einen fiktiven Produktionsablauf über mehrere Level: von der Spielplanplanung über musikalische und szenische Proben, Kostümherstellung usw. bis hin zur Premiere - das Ganze im Zeitraffer von 2 Stunden. Die Schüler bekommen so einen Einblick in die Abläufe, die Zusammenarbeit der Abteilungen und die Aufgabenfelder diverser Berufe am Theater.

Nach der Simulation gibt es die Möglichkeit, bei einer Führung mit Mitarbeiten der Wuppertaler Bühnen zu sprechen und sich so über einige Berufe detaillierter zu informieren.

 

Gesamtdauer: 3 Stunden

Ort: Opernhaus

Kosten: 1,50€ pro Schüler

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Svea Schenkel (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 5637645

Führungen

Einen Blick hinter die Kulissen werfen! Bei unseren Führungen gibt es die Chance, unser »Labyrinth« Opernhaus mit 400 Räumen und 800 Türen kennenzulernen. Außerdem können Sie unsere Mitarbeiter_innen von Schneiderei, Maske und Technik in Aktion erleben. Sie bekommen einen Einblick in die komplexe Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen und der Berufsvielfalt am Theater.

Kosten: 1,50€ pro Teilnehmer

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: 
Svea Schenkel (Theaterpädagogin)
Tel. +49 (0) 202 5637645

Weitere Angebote

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!