Opernblog Rocky

»It's just a jump to the left«

#Image_Kinofilm

#Pressestimmen

»Die beste Rocky Horror Show, die je auf deutschen Bühnen zu sehen war, sagen viele« Frank Herkommer, Opernnetz

»Es war die ganz große Show, die das Theater mit O’Briens Kultmusical dem Saarbrücker Publikum präsentierte. Regisseur Sebastian Welker und Musiker Frank Nimsgern haben ein opulentes, freches, mitreißendes Spektakel geliefert. Schrill und bunt die Kostüme, phantastisch das barocke Bühnenbild. Großartig die zeitgemäß junge, prachtvolle, stellenweise poetische Inszenierung mit einem wunderbaren Ensemble.« Marie-Luise Bersin, Saartext

»Das schnell wandelbare, ideenreiche, oft überraschende Bühnenbild von Stephan Prattes und die zwischen Heiligkeit und Hedonismus changierenden Kostüme von Susanne Hubrich schaffen einen prallen, eigenständigen Bedeutungskosmos.« Stefan Schmidt, SR 2 KulturRadio

#Video_Aufführung des Staatstheaters Saarbrücken

#Musical Knigge

Zum Kult, der im Lauf der Jahre um das Musical entstanden ist, gehört neben dem Erscheinen in ROCKY-HORROR-SHOW-Kostümierung vor allem die aktive Beteiligung der Zuschauer in bestimmten Szenen.

In unserer ROCKY-HORROR-Tüte, die vor den Vorstellungen im Foyer verkauft wird, befinden sich die Requisiten: Reis, Zeitung, Wasserpistole, Knicklicht, Toilettenpapier, Konfetti und Bierdeckel-Toast. Wie und wann Sie diese verwenden, erklärt Ihnen der folgende Rocky-Knigge...


Wir bitten Sie, davon abzusehen, ihr eigenes Rocky-Equipment mitzubringen!

#Handlung

Auf dem Weg zu  ihrem alten College-Professor bleiben Janet Weiss und  ihr Verlobter Brad Majors mit einer Reifenpanne  in  einer verlassenen Gegend liegen. Da entdecken sie  in der Ferne plötzlich ein Licht. Hoffnung witternd, nähern sie sich dem hellen Schein und stehen kurz darauf  vor einem unheimlichen,  mittelalterlichem  Schloß. Eine  wunderliche,  schrille  Gesellschaft  empfängt  sie  dort. Auf dem Schloss lebt Frank'n'Furter, ein außerirdischer Transvestit vom Planeten Transsexual, mit einer Schar skurriler Gestalten und dem  buckeligen Hausdiener Riff Raff. Frank'n'Furter ist gerade dabei, sich seinen Traummann aus der Retorte zu erschaffen. Als Rocky  zum  Leben erweckt wird, teilt  er  nicht  nur  mit  seinem  Erschaffer  das  Bett,  sondern  verhilft  auch  Janet  zu  bislang  nicht erlebten  Liebeserfahrungen.  Brad  wiederum  wird  von  Frank'n'Furter  verführt.  Riff  Raff  und Magenta richten ihre Waffen gegen Dr. Frank'N Furter und übernehmen das Kommando. Zurückim Nebel  bleiben  Janet,  Brad  und  Dr.  Scott.  Die  turbulente  Komödie  endet  schließlich  mit  der Entmachtung  und  Ermordung  Frank'n'Furters  und  der  Rückkehr  von  Riff  Raff  und  einer  Gefährtin auf  den  Heimatplaneten.  Brad  und  Janet  bleiben  auf  der  Erde  zurück.  Die  grenzüberschreitende Botschaft  der  aberwitzigen  Horror-Story  von  der  fernen  Galaxie Transylvania  schreckt,  fasziniert und entzückt - ein höllischer Spaß, eine göttliche Party, ein Mythos der Obsessionen, der unerhörten Träume.

#Synopsis

After Janet accepts Brad's marriage proposal, the happy couple drive away from Denton  to get lost in the rain. They stumble upon the castle of Dr. Frank-N-Furter. The door is opened by a wierd looking guy named Riff-Raff. Frank-N-Furter is a transvestite who is holding the annual convention of visitors from the planet Transsexual. He unveils his creation, a young man named Rocky Horror. Up in that lab his creation, Rocky is "born".  Janet than has a sexual interlude with Rocky while Brad gets seduced by Frank. When Frank kills another „guest“ it's clear that Brad and Janet will be guests for the night, and that they may be next on Frank's list -- whether for murder or carnal delights is uncertain. And just what is that mystery meat they're eating for dinner, anyway? Everyone sings, there's an orgy in the pool, and then Riff-Raff and Magenta come in, taking over. Riff kills Columbia, Frank and Rocky then Dr.Scott, Brad and Janet escape, and they beam the whole house to planet Transsexual in the galaxy of Transylvania. 

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!