Il canto s'attrista, perché?

Il canto s'attrista, perché?

von Salvatore Sciarrino – Erholungshaus Leverkusen
Sa. 04. Dezember 2021, 19:30 Uhr, Erholungshaus, Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen

Tickets kaufen

In diesem »missing link« zwischen den Iphigenie-Opern Christoph Willibald Glucks und der ›Elektra‹ von Richard Strauss kommt nun endlich auch die betrogene Klytämnestra zu Wort.

Aufgrund der durch das Hochwasser verursachten Schäden, wird Nigel Lowerys packende Inszenierung einer der bekanntesten Geschichten der griechischen Mythologie leider nicht auf der Bühne des Wuppertaler Opernhauses stattfinden können. Glücklicherweise hat uns jedoch ähnlich wie in der ›Orestie‹, welche die textliche Vorlage von Sciarrinos neuestem Musiktheaterwerk bildet, ein günstiger Wind in das Erholungshaus nach Leverkusen geweht. Dort wird sich ab dem 23. Oktober 2021 der Vorhang für ›Il canto s’attrista, perché?‹ heben.

Aber worum geht’s eigentlich in diesem antiken Thriller?
In Mykene erfährt man von der Rückkehr des Königs Agamemnon, der nach zehn Jahren Krieg Troja erobert hat und nun mit Kassandra als Sklavin und Mätresse nach Hause kommt. Seine Gattin Klytämnestra kann ihm weder die damalige Opferung ihrer Tochter Iphigenie noch den jetzigen Ehebruch verzeihen und nimmt furchtbare Rache.

Salvatore Sciarrino ist nach mehreren Premieren und Uraufführungen in den letzten Jahrzehnten in Wuppertal kein Unbekannter. Seine letzte Uraufführung ›Ti vedo, ti sento, mi perdo‹ wurde als eine Koproduktion der Staatsoper Unter den Linden Berlin und der Mailänder Scala realisiert. Als einer der bedeutendsten zeitgenössischen italienischen Komponisten betrachtet er große Stoffe des Theaters von einer anderen Warte. Nach Versionen von ›Macbeth‹ und ›Lohengrin‹ wendet er sich nun der antiken griechischen Literatur zu.

Szenen nach Aischylos von Salvatore Sciarrino. Libretto vom Komponisten, Auftragswerk. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Nachgeholte Deutsche Erstaufführung vom Mai 2020. Koproduktion der Uraufführung mit dem Stadttheater Klagenfurt.

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause
Wenn Sie sich bereits jetzt einlesen möchten, finden Sie den Text der Oper (das Libretto) ›hier.

Diese Veranstaltung wurde in das Erholungshaus Leverkusen verlegt. Es wird ein Shuttle-Service von Wuppertal nach Leverkusen und zurück angeboten, der während des Bestellvorgangs dazugebucht werden kann. Eine spätere Nachbuchung ist nicht möglich.
Für Ticketkäufe an der Abendkasse des Erholunshauses ist ausschließlich Barzahlung möglich. 

Gefördert von

Vorstellungen und Tickets

Oktober 2021
Premiere Sa. 23. Oktober 2021 19:30 Uhr Erholungshaus, Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen Tickets kaufen
  So. 24. Oktober 2021 19:30 Uhr Erholungshaus, Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen Tickets kaufen
Dezember 2021
  Sa. 04. Dezember 2021 19:30 Uhr Erholungshaus, Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen Tickets kaufen
  So. 05. Dezember 2021 19:30 Uhr Erholungshaus, Nobelstraße 37, 51373 Leverkusen Tickets kaufen