Der Barbier von Sevilla

Der Barbier von Sevilla

von Gioachino Rossini — konzertante Aufführung

Komische Oper von Gioachino Rossini — konzertante Aufführung.
Libretto von Cesare Sterbini. In italienischer Sprache.

Unter den gegenwärtigen Coronaschutzmaßnahmen konnte die künstlerische Qualität des geplanten Doppelabends ›Ariadne auf Naxos (Vorspiel)/ Herzog Blaubarts Burg‹ nicht gewahrt und somit die Produktion nicht realisiert werden. Auf unseren Doppelabend können Sie sich in den kommenden Spielzeiten freuen. Diesen Herbst erwartet Sie an dieser Stelle eines der spitzigsten und rasantesten Werke, die je für die Opernbühne geschrieben wurden: ›Der Barbier von Sevilla‹ von Gioachino Rossini.

Man nehme: Generalmusikdirektorin Julia Jones, die mit Rossinis Meisterwerk der musikalischen Komik und dem Sinfonieorchester Wuppertal in dieser konzertanten Aufführung Funken sprühen lässt; den aufstrebenden und international gefeierten Tenor Siyabonga Maqungo; die agil-virtuosen Stimmen des Ensembles der Oper Wuppertal sowie die Regisseurin Inga Levant, die mit den Schablonen dieses Klassikers für eine extra Prise Dadaismus sorgt. Fertig ist der Musiktheaterabend über die Verruchtheit der Liebe und den Willen zur Freiheit, voller Spiel- und Lebensfreude!

Dauer ca. 90 Minuten, ohne Pause
Zum Programmheft geht es ›hier

Einführung für Eilige — ›Der Barbier von Sevilla‹

© Björn Hickmann

Besetzung

Vorstellungen und Tickets

Oktober 2020
Premiere Sa. 31. Oktober 2020 19:30 Uhr Opernhaus  
November 2020
Entfällt! Sa. 14. November 2020 19:30 Uhr Opernhaus Tickets kaufen
Dezember 2020
  Fr. 11. Dezember 2020 19:30 Uhr Opernhaus Tickets kaufen
Januar 2021
  So. 03. Januar 2021 18:00 Uhr Opernhaus Tickets kaufen