Nana Dzidziguri

Nana Dzidziguri
© Žana Jozeljić

Nana Dzidziguri studierte am Staatlichen Konservatorium V. Sarajishvili in Tiflis.

Meisterkurse absolvierte sie bei Montserrat Caballé, Mirella Freni, Enzo Dara und Badri Maisuradze. Schon während der Studiums sang sie erste Rollen wie Maddalena in ›Rigoletto‹, Olga in ›Eugen Onegin‹, Marzelline in ›Le nozze di Figaro‹, Dritte Dame in der ›Zauberflöte‹ oder Lyubasha in Rimsky-Korsakovs ›Zarenbraut‹.

2016 gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Gesangswettbewerb Voci Verdiani in Busseto und war Gewinnerin des Premio Roma, Finalistin beim Montserrat-Caballé-Gesangswettbewerb und beim Internationalen Gesangswettbewerb der Accademia del Maggio Musicale Fiorentino an der Opera di Firenze.

Nach drei Jahren im Ensemble der Staatsoper Tiflis, wo sie u. a. Carmen und Amneris verkörperte, folgte 2017/18 ihr Deutschlanddebut am Staatstheater Braunschweig als Eboli in ›Don Carlo‹, Gertrud in ›Hänsel und Gretel‹ sowie Carmen bei den Burgfestspielen.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 30.6. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Carmen Opéra comique von Georges Bizet Details Tickets kaufen
Sa. 8.12. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!