Anne Martha Schuitemaker

Anne Martha Schuitemaker
©Trea van Drunen

Die junge Sopranistin Anne Martha Schuitemaker wurde in Amsterdam in eine Musikerfamilie geboren. Im Alter von 17 Jahren führte sie schon ihre Eigenkomposition ›Mondnacht‹ für Stimme und Streicherensemble im Zuge des Projekts »Notepad« des ASKO|Schönberg Ensembles im Concertgebouw Amsterdam auf.

Ihr Bachelor Studium absolvierte sie an der HKU University of the Arts Utrecht bei Karin van der Poel. Weitere künstlerische Impulse setzten Coachings bei Charlotte Margiono und Abigail Richards. Während ihres Studiums an der HKU Utrecht gab sie 2014 ihr Bühnendebut in der Rolle des Hyacinthus aus ›Apollo et Hyacinthus‹ von W.A. Mozart.2016 nahm sie an der »Lotte Lehmann Akademie« teil.

Sie absolvierte ein Masterstudium Oper in der Gesangsklasse von Prof. Elisabeth Werres an der UdK Berlin. Zum Anschluss sang sie 2018 die Titelrolle in ›Angelique‹von Jaques Ibert in einer Inszenierung von Frank Hilbrich unter der musikalischen Leitung von Errico Fresis.

Anne Martha Schuitemaker war Stipendiatin des Threes-Orri-Fonds, des Van Weemen Schoppen Fonds und des Fonds Jong Talent unter dem Dach des Prins Bernhard Fonds.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 14.4. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Hochzeit des Figaro von Wolfgang Amadeus Mozart Details Tickets kaufen
So. 16.6. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Tote Stadt von Erich Wolfgang Korngold Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com