Quirin Rast

Quirin Rast

Quirin Rast wurde 1989 in Aichach geboren. Bereits mit 14 Jahren gewann er 1. Bundespreise bei »Jugend musiziert«, zudem ist er 1. Preisträger der Michael Schuncke Stiftung. Ab 2004 wurde er als Jungstudent an der Münchner Musikhochschule von Prof. Wolfgang Gaag und Prof. Wolfgang Wilhelmi unterrichtet, 2008 wechselte er als Vollstudent an die Musikhochschule Köln und wurde dort von Prof. Paul van Zelm ausgebildet. Ab 2011 war er Akademist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und seit 2013 ist er Solohornist der Düsseldorfer Symphoniker. Als Aushilfe wurde er von Orchestern wie dem Sinfonieorchester des WDR, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Münchner Rundfunkorchester und den Bamberger Symphonikern engagiert, wo er mit namhaften Dirigenten wie z.B. Mariss Jansons, Daniele Gatti, Herbert Blomstedt, Christoph Eschenbach, Kent Nagano zusammen arbeiten durfte.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 24.3. 15:00 Uhr Kronleuchterfoyer Opernhaus
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com