Erik Petersen

Erik Petersen
© privat

Erik Petersen ist seit 2014 erfolgreich als freischaffender Regisseur tätig.

An der Oper Dortmund inszenierte er ›La Cenerentola‹, ›Hänsel und Gretel‹ und ›Frau Luna‹, am Staatstheater Oldenburg ›Evita‹ und ›Jesus Christ Superstar‹, am Staatstheater Darmstadt ›Evita‹ und ›Footloose‹, an der Oper Bonn ›Der kleine Horrorladen‹ und als Uraufführung die Familienoper ›Geisterritter‹, die auch an der Deutschen Oper am Rhein und der Oper Dortmund aufgeführt wurde. Am Landestheater Coburg entstand ›Pinocchio‹ sowie am Theater Magdeburg ›Crazy for you‹ und ›Eine Nacht in Venedig‹. 2016 hat Erik Petersen für das DomplatzOpenAir des Theaters Magdeburg das Musical ›Hair‹ inszeniert. 2018/2019 hat er am Saarländischen Staatstheater ›Die Csardasfürstin‹, am Staatstheater Darmstadt ›Kiss me, Kate‹ und am Theater Magdeburg ›Anatevka‹ zur Aufführung gebracht. Hinzu kommen zahlreiche Wiederaufnahmen seiner Produktionen und im Sommer 2019 die deutschsprachige Erstaufführung von ›Carmen – Ein Musical‹ von Frank Wildhorn beim Musicalsommer Winzendorf.

In der Spielzeit 2019/2020 folgten die Premieren von ›West Side Story‹ an der Oper Bonn und ›Im weißen Rössl‹ am Theater für Niedersachsen. Im Sommer 2020 wird er ›Rebecca‹ bei den Magdeburger Domfestspielen inszenieren. 

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Fr. 7.5. 19:30 Uhr Opernhaus Wiederaufnahme
Oper Jesus Christ Superstar Gesangstexte von Tim Rice
Musik von Andrew Lloyd Webber
Details Tickets kaufen