Oedo Kuipers

Oedo Kuipers
© Dorothea Baumann

Der gebürtige Niederländer schloss sein Studium 2013 am renommierten Konservatorium für Musiktheater in Tilburg ab.

Seither war er u. a. als Romeo in ›Romeo&Julia‹ im Rahmen der Opera Spanga und danach als Raoul Vicomte de Chagny in ›Das Phantom der Oper‹ im Stage Theater Neue Flora in Hamburg zu sehen.
2015 gab er sein Debut an den Vereinigten Bühnen Wien in der Titelrolle des Wolfgang Amadeus Mozart in ›MOZART!‹ und stand im Anschluss daran mehrere Musicalsommer im Festspielhaus Füssen als Graf Dürckheim und alternierend König Ludwig in ›LUDWIG²‹ auf der Bühne. Seine Rolle als Mozart brachte ihn 2016/17 nach Shanghai ins Culture Square Theatre.
Im Frühjahr 2016 kam sein erstes Soloalbum ›COVERART‹ auf den Markt, dem seither viele Konzerte folgten. Außerdem ist er Gesangssolist in John Neumeiers ›Bernstein Dances‹ an der Hamburgischen Staatsoper.

Zuletzt spielte Oedo Jesus im Musical ›Jesus Christ Superstar‹ am Oldenburgischen Staatstheater, Hortensio in ›Kiss Me Kate‡‹ am Staatstheater Darmstadt und Edward Whymper in ›Matterhorn‹ in St.Gallen.