Karin Nakayama

Karin Nakayama
© privat

Karin Nakayama stammt aus Japan und begann ihr Studium an der Toho Gakuen Musikhochschule. Später wechselte sie zu Jacek Klimkiewicz an die Folkwang Universität Essen, wo sie ihre Studien 2013 mit einem Master abschloss. Seit 2013 studiert sie bei Günter Steinke im Hauptfach Neue Musik. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, so gewann sie z. B. den 1. Preis beim Internationalen Luigi Nono Wettbewerb. Als Stipendiatin nahm sie u. a. an der Lucerne Festival Music Academy sowie an der Orchesterakademie des Schleswig Holstein Musikfestivals teil.

Solistisch trat sie bereits mit der Philharmonie Südwestfalen und dem Japan Classic Orchestra auf. Seit 2014 ist sie Mitglied des Ensembles »CRUSH«. Seit 2018 ist sie Gastmusikerin bei Ensemble Modern, in den Spielzeiten 2018/19, 2019/20 gastiert sie an der Deutschen Oper am Rhein, am Theater Dortmund, den Wuppertaler Bühnen und in der Elbphilharmonie Hamburg.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 23.2. 16:00 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!