Meentje Nielsen

Meentje Nielsen
©Katja Strempel

Die in Hamburg geborene Meentje Nielsen absolvierte ihr Bühnenbildstudium an der Universität der Künste in Berlin und schloss es als Meisterschülerin von Achim Freyer ab. Seitdem arbeitete sie freischaffend als Bühnen- und Kostümbildnerin u. a. für das Berliner Ensemble, das Deutsche Theater Berlin und die Volksbühne Berlin mit Regisseuren wie Fritz Marquardt, Thomas Heise, Ivan Stanev, Sewan Latchinian, Johanna Schall und anderen. Seit 2006 entwickelte sich eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Regisseuren David Bösch und Anselm Weber. Diese führte sie u. a. an das Schauspiel Essen, das Schauspielhaus Bochum, das Burgtheater Wien, das Residenztheater München, an die Opernhäuser in Frankfurt, Antwerpen und Amsterdam, an das Royal Opera House Covent Garden in London, an die Bayerische Staatsoper und an die Semperoper Dresden. Darüber hinaus entwarf sie Bühnenbilder und Kostüme an den Staatstheatern Braunschweig und Darmstadt. Für die Uraufführung des Musicals ›Bat out of Hell‹ von Jim Steinman in der Regie von Jay Scheib 2017 in Manchester, das anschließend am Westend in London Premiere feierte und in den USA auf Tournee zu erleben war, schuf sie die Kostüme. Am Tiroler Landestheater entwickelt Meentje Nielsen das Kostümbild für Leoš Janáčeks Oper ›Katja Kabanowa‹ in der Regie von Hermann Schneider und am Staatstheater Cottbus für Tschaikowskies ›Mazeppa‹ in der Regie von Andrea Moses. Mit Matthias Davids entsteht nun ihre erste Zusammenarbeit an der Oper Wuppertal. Bühne und Kostüme für das Vorspiel von ›Ariadne auf Naxos‹ entwickelt sie hier in Co-Operation mit Susanne Münzner.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 31.10. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere – entfällt!
Oper Ariadne auf Naxos (Vorspiel) / Herzog Blaubarts Burg von Richard Strauss / Béla Bartók — Produktion verschoben Details