Hanna Naske

Hanna Naske
© Hanna Naske

Hanna Naske wuchs in Wien und Luxemburg auf. Sie studierte zunächst Bildende Kunst an der Kunstakademie AKV St. Joost Breda in den Niederlanden und später an der Hochschule für bildende Künste Hamburg erst Fotografie bei Silke Grossmann und dann Bühnenraum bei Raimund Bauer. Ihre Zusammenarbeit mit Ela Baumann (›ABZeh‹, ›BRÜTE!‹, ›Am 17.Oktebruar‹), Patricia Carolin Mai (›Ready to Snap‹, ›HAMONIM‹, ›KONTROL‹, ›WAHN‹) und Alexander Radulescu (›Schaf‹) führt sie mit ihrer Arbeit an Spielstätten wie u.a. Staatsoper Hamburg, Kampnagel, Thalia Theater, LOFFT - das Theater Leipzig, Theaterfestival Lüneburg, Köln Biennale Young Talents, OUTNOW! 2017 Festival Bremen, tanzmainz festival Staatstheater Mainz, purple Tanzfestival Berlin, wellenklänge Lunz am See, AT, Rotondes Luxemburg und CAPE Ettelbrück, LU. Hanna Naske arbeitet als Bühnenbildnerin in interdisziplinären Projekten, vor allem im Bereich Musiktheater und Tanztheater. Außerdem ist sie freischaffend als Fotografin tätig.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Fr. 20.5. 10:00 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere