Palesa Malieloa

Palesa Malieloa
© Opernstudio NRW

Palesa Malieloa stammt aus Kroonstad, Südafrika. Aktuell beendet sie ihren Master of Music – Musiktheater an der Hochschule für Musik und Tanz Köln in den Klassen von Prof. Brigitte Lindner und Prof. Josef Protschka. Sie absolvierte ihren BA in »Music and Society« (2014) am North-West University’s School of Music and Conservatory Potchefstroom Campus in Südafrika. 2015 war sie Mitglied des Opernstudios in Kapstadt. Palesa Malieloa gewann zahlreiche Preise, u. a. 2016 den ersten Preis bei der ATKV-Muziqanto National Classical Vocal Competition, dem prestigeträchtigsten Gesangswettbewerb in Südafrika. 2018 war sie Finalistin bei der Opera Crown Tbilisi International Voice Competition in Georgien. Als Drittplatzierte bei der VII. Galina Vishnevskaya International Singers Competition in Moskau wird sie Unterricht bei Dolora Zajick erhalten. Im August 2019 gewann sie die SAMRO Overseas Scholarships Competition und erhielt ein Stipendium von der National Opera Association of South Africa. Beim Rheingau Musik Festival gab Palesa Malieloa 2019 im Kloster Eberbach als Sopransolistin in Joseph Haydns ›Nelsonmesse d-Moll‹ unter der musikalischen Leitung von Gerald Wirth ihr Deutschlanddebüt. Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie Mitglied im Internationalen Opernstudio NRW.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 13.9. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart Details Tickets kaufen
Sa. 17.10. 19:30 Uhr Kronleuchterfoyer Opernhaus AUSVERKAUFT!
So. 27.12. 16:00 Uhr Opernhaus Entfällt!
Oper Die Piraten von Gilbert & Sullivan Details