Oleg Golovko

Oleg Golovko
© privat

Oleg Golovko erlangte seinen Studienabschluss am St. Petersburger Ilya-Repin-Institut für Malerei, Kunst, Skulptur und Architektur, und arbeitete auch als Student und Dozent in Paris am Institut des Beaux-Arts.

Er gestaltete über 100 Produktionen u. a. in Moskau, St. Petersburg, Riga, Novosibirsk, Omsk, Jekaterinburg, Jaroslawl, Wuppertal, München und Zürich.

Zu seinen Arbeiten zählen ›Richard III‹, ›Tartuffe‹ ›Die Pikdame‹ (Puschkin), ›Macbeth‹, ›Drei Schwestern‹ (Anton Tschechow) und Wagners ›Tannhäuser‹ am Novosibirsker akademischem Theater Rote Fackel, ›Der Mantel‹ (Gogol) am Moskauer Kunsttheater, ›Zeit der Frauen‹ (E. Chizhova)  am Großen Theater in St. Petersburg,  ›Elektra‹ von Euripides  am Theater der Nationen in Moskau,  ›Don Pasquale‹ am Bolschoi-Theater in Moskau, ›Nora oder ein Puppenhaus‹ in Zürich, ›Am Kältepol‹ (Warlam Schalamow) am Residenztheater München sowie 2017 Verdis ›Rigoletto‹ am Opernhaus Wuppertal.

Oleg Golovko arbeitet regelmäßig mit Timofey Kulyabin und Ilya Kukharenko zusammen.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 15.9. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper OEDIPUS REX von Igor Strawinsky Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com