Sebastian Campione

Sebastian Campione
Foto: Claudia Scheer van Erp

*1984 in München, seine erste Gesangsausbildung erhielt er an der Bayrischen Singakademie. 2004-2009 folgte ein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München. Studienbegleitend übernahm er diverse Opernproduktionen in Kooperation mit der Bayrischen Theaterakademie August Everding. Ab 2009 war er Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz München. Gastengagements führten ihn an die Theater Bremen, Münster, Erfurt und Wiesbaden. Für den Bayerischen Rundfunk arbeitete im Münchner Prinzregententheater 2009 bei ›Carmen‹ und 2014 bei ›Die Loreley‹. 2012-2016 war er festes Ensemblemitglied am Deutschen Nationaltheater Weimar. 2014 debütierte er bei den Bregenzer Festspielen mit der Uraufführung ›Trans-Maghreb‹ (Musik: Peter Herbert). In der Spielzeit 2015/16 erhielt er in Weimar das Rudolf-Bräuer-Stipendium für außergewöhnliche sängerische Leistungen. Seit der Spielzeit 2016/17 ist Sebastian Campione festes Ensemblemitglied an der Oper Wuppertal. 

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 13.9. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart Details Tickets kaufen
Sa. 31.10. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Der Barbier von Sevilla von Gioachino Rossini — konzertante Aufführung Details Tickets kaufen
So. 20.12. 16:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Piraten von Gilbert & Sullivan Details Tickets kaufen