Markus Olzinger

Markus Olzinger

stammt aus Oberösterreich. Bereits mit zwölf Jahren stand er in ›Der Junge Lord‹, ›Carmina Burana‹ und ›Hänsel und Gretel‹ auf der Bühne des Linzer Landestheaters. Es folgte ein Musical-Studium an der ›Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien‹, dann war er als Gustav in ›Die Schöne und das Biest‹ auf Europatournee. Es folgten der Rocky in ›Die Rocky Horror Show‹ am Saarländischen Staatstheater, der Nick in ›Funny Girl‹ am Theater Ingolstadt, Gremio in ›Kiss me Kate‹ am Linzer Landestheater und der Axel in August Strindbergs ›Der Pelikan‹ mit den Theatergastspielen Kempf und am Mittelfränkischen Landestheater.
Immer wieder ist er auch als Bühnenbildner, Regisseur und Choreograph tätig, z. B.  für das Bühnenbild zum Musical ›Annie‹ am Landestheater Linz. Er führte Regie bei Showblöcken der ›Ronald Mc. Donald Märchennacht‹ in den Voest Alpine Stahlwelten, die mit dem Austria Event Award ausgezeichnet wurde. 2017 kreierte er die Großrauminszenierung ›Sensation Royal‹ beim Ball des Kaufmännischen Vereines Linz.
2014 gründete er gemeinsam mit Caspar Richter und Elisabeth Sikora den ›Musical Frühling in Gmunden‹, wo er neben der Gesamtleitung für Regie und Bühne verantwortlich zeichnet. 2015 gab er mit ›Blutsbrüder‹ sein Regiedebut und setzte diese Arbeit 2016 mit ›Der Geheime Garten‹, 2017 mit ›Sofies Welt‹ und 2018 mit ›Jane Eyre‹ fort.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Fr. 17.2. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Oper The Rocky Horror Show Musical von Richard O'Brien Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com