Anna Brunnlechner

Anna Brunnlechner

Anna Brunnlechner sammelte erste Theatererfahrungen während eines Auslandaufenthaltes in Correggio/Italien an der Theaterakademie des Liceo della communicazione, wo sie Violine spielte und die Musik für ›La Compagna Teatrale I Sottobanco‹ arrangierte. Sie studierte Italianistik, Komparatistik und Psychologie an der LMU. Seit 2008 ist sie Spielleiterin an der Bayerischen Staatsoper, arbeitete dort mit renommierten Regisseuren wie Christof Loy, Barbara Frey, Hans Neuenfels und Andreas Kriegenburg und war mehrfach als Regisseurin für die Veranstaltungsreihe ›Die unmögliche Enzyklopädie‹ tätig. Sie übernahm die Regie bei Wiederaufnahmen in London und Klagenfurt.

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com