Oliver Grice

Oliver Grice

Oliver Grice, geboren 1966 in Paderborn, wurde nach einer KFZ-Elektriker Ausbildung schnell klar, dass er lieber auf den Bühnen dieser Welt stehen möchte. Ab 1992 spielte er den Arlecchino in »Eine Nacht in Venedig« und kleinere Rollen in »Die verkaufte Braut« und »Hoffmanns Erzählungen« an der Komischen Oper Berlin. 1997 -2000 war er der Steuerfahnder im Spiegelzelt »Pomp, Duck and Circumstance« im Auftrag des Cirque du Soleil. 2002 stand Oliver als deutsche Erstbesetzung des Timon beim Musical »Der König der Löwen« in Hamburg in über 340 Vorstellungen auf der Bühne, 2004 war er als Karlmann bei der Welturaufführung des Musicals »Bonifatius« in Fulda zu sehen. Von 2006-09 spielte er in der bildgewaltigen Open-Air-Veranstaltung »Silo8« in Winterthur und Olten in der Schweiz mit, einer mit dem Schweizer Grand Prix ausgezeichneten Produktion.  2013 war er für die Varieté-Produktion »Green Boys« im Admiralspalast Berlin als Autor, Regisseur und Darsteller tätig. Darüber hinaus tritt er mit einem Kinder-Clowns-Programm seit gut 20 Jahren deutschlandweit auf. Im Zoo Gelsenkirchen ist er der Minengeist auf dem Alaska Trail.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 14.10. 16:00 Uhr Opernhaus Premiere
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!
legalporn4k.com